Peristiwa Internasional G20 Indonesia

Vollständige Rede der Präsident Jokowi auf dem G20-Gipfel Indonesien

Rabu, 16 November 2022 - 11:13 | 18.35k
Vollständige Rede der Präsident Jokowi auf dem G20-Gipfel Indonesien
RI-President Joko Widodo (Jokowi) eröffnete am Dienstag (15.11.2022) den G20-Gipfel in Indonesien in Nusa Dua, Bali. (Foto: Aufnahme der Youtube)
FOKUS

G20 Indonesia

TIMESINDONESIA, BALI – Der indonesische Präsident Joko Widodo (Jokowi) hat am Dienstag (15.11.2022) den G20-Indonesien-Gipfel  oder G20-Indonesien (G20 Indonesia)  in Bali eröffnet.  Der indonesische Präsident Jokowi begrüßte alle Staats- und Regierungschefs.

Der indonesische Präsident Jokowi, der seit dem Morgen Gäste der Gipfelteilnehmer empfing, die abwechselnd im Apurva Kempinski, Nusa Dua, Bali, teilnahmen. Der erste Teilnehmer, der teilnahm, war IsDB-Präsident M Sulaiman Al Jasser.  Dann folgten weitere Staatsoberhäupter wie der südkoreanische Präsident Yoon Suk Yeol, der kanadische Premierminister Justin Trudeu, der britische Premierminister Rishi Sunak, der chinesische Präsident Xi Jinping und der US-Präsident Joe Biden.  

In seiner Eröffnungsrede erinnerte der indonesische Präsident Jokowi an die Herausforderungen der Weltkrise.  Laut Jokowi sind Entwicklungsländer aufgrund der aktuellen Weltlage am stärksten betroffen.

Jokowi rief alle G20-Mitglieder dazu auf, Differenzen beiseite zu legen und gemeinsam zu diskutieren, um die Probleme der Welt  zu lösen. Eine davon ist die verstärkte Zusammenarbeit im wirtschaftlichen Bereich und die Beendigung von Kriegen.

Es folgt die Eröffnungsrede des Präsidenten der  Republik Indonesien Jokowi auf dem G20-Gipfel in Indonesien 

Meine Staats- und Regierungschefs, guten Morgen, heute erkläre ich den Beginn des G20-Gipfels. 

Willkommen auf Bali, willkommen in Indonesien.  Es ist eine Ehre für Indonesien, Gastgeber des G20-Gipfels zu sein. 

Ich verstehe, dass es eine enorme Anstrengung erforderte,  sich  auf dieser Konferenz zusammenzusetzen .  Die Welt steht vor  der außergewöhnlichen Herausforderung einer Krise nach der anderen, die Covid-19, die Pandemie ist  noch nicht vorbei, die Rivalitäten nehmen weiter zu, Kriege finden  statt  und  Die Auswirkungen der  Krise auf  Lebensmittel, Energie,   Und finanzielle Sicherheit wurde von der Welt gespürt, besonders in Entwicklungsländern.

 Düngemittelprobleme,  unterschätzen Sie es  nicht,  wenn wir keine Schritte unternehmen, um die Verfügbarkeit von  Düngemitteln  ausreichend zu gestalten, dann wird 2023 ein düsteres Jahr sein. 

Der hohe Preis für Düngemittel hat weiter zu einer Krise der  fehlenden Nahrungsmittelversorgung geführt.  Seltene Düngemittel verursachen Ernteausfälle in Teilen der Welt. 48 Entwicklungsländer erwarten, dass Ernährungsunsicherheit sehr ernsten Bedingungen ausgesetzt sein wird. 

Darüber hinaus sehen wir, wie auch die DNA des Völkerrechts auf die Probe gestellt wird. Eure Exzellenz die Welt hat seine Augen darauf, Erfolge zu erzielen oder eine weitere Anzahl von Misserfolgen hinzuzufügen.

Für mich muss die G20 erfolgreich sein und darf nicht scheitern. Indonesien sollte alle Anstrengungen unternehmen, um die sehr tiefen und breiten Unterschiede zu überbrücken, aber der Erfolg kann nur erreicht werden, wenn wir alle das Engagement und die harte Arbeit aufbringen und den Unterschied beiseite legen, um etwas so Solides und Konkretes hervorzubringen.  . 

Seine Majestät, Indonesien hat 17.000 Inseln, 1.300 mehr als 700 Regionalsprachen.   Demokratie auf der Ebene durch Dörfer, bis das Land umfasst, die Wahl des Präsidenten des Gouverneurs und Bürgermeisters  von  Indonesien erkennt, dass Dialog, um Unterschiede und den gleichen Geist zusammenzubringen muss G20 gezeigt werden.  

Wir haben keine andere Wahl. Das Paradigma der Zusammenarbeit wird dringend benötigt, um die Welt zu retten.

Wir alle tragen Verantwortung nicht nur für unser Volk, sondern auch für die Menschen der Welt. Verantwortungsvoll zu sein bedeutet, die internationalen Gesetze und Prinzipien der UN-Charta konsequent zu respektieren. Verantwortlich zu sein bedeutet, eine Win-Win-Situation zu schaffen, nicht eine Situation.

Hier verantwortlich zu sein, bedeutet auch, dass wir den Krieg beenden müssen. Wenn der Krieg nicht zu Ende ist. Es wird schwierig für die Welt sein, voranzukommen. Wenn die Welt nicht untergeht, wird es für uns schwierig sein, Verantwortung für die Zukunft der heutigen Generation und der zukünftigen Generation zu übernehmen.

Wir sollten die Welt nicht in Teile teilen, wir dürfen nicht zulassen, dass die Welt in einen weiteren Kalten Krieg fällt. Wir haben keine andere Wahl. Das Paradigma der Zusammenarbeit wird dringend benötigt, um die Welt zu retten.

Wir alle tragen Verantwortung nicht nur für unser Volk, sondern auch für die Menschen der Welt. Verantwortungsvoll zu sein bedeutet, die internationalen Gesetze und Prinzipien der UN-Charta konsequent zu respektieren. Verantwortlich zu sein bedeutet, eine Win-Win-Situation zu schaffen, nicht eine Situation.

Hier verantwortlich zu sein, bedeutet auch, dass wir den Krieg beenden müssen. Wenn der Krieg nicht zu Ende ist. Es wird schwierig für die Welt sein, voranzukommen. Wenn die Welt nicht untergeht, wird es für uns schwierig sein, Verantwortung für die Zukunft der heutigen Generation und der zukünftig

**) Ikuti berita terbaru TIMES Indonesia di Google News klik link ini dan jangan lupa di follow.



Editor : Khodijah Siti
Publisher : Lucky Setyo Hendrawan

TERBARU

KOPI TIMES